Newsroom
DE | EN
16.03.2022 10:09
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Archiv

LANupdate tourt dieses Frühjahr durch 12 Städte

LANCOM Partner-Roadshow im Jubiläumsjahr wieder live


Pressemitteilung 2022-674

 

Download PDF

 

 

LANCOM Partner-Roadshow im Jubiläumsjahr wieder live

 

LANupdate tourt dieses Frühjahr durch 12 Städte

 

Aachen, 16. März 2022 – LANupdate, die traditionelle Channel-Roadshow von Netzwerk- und Security-Ausrüster LANCOM Systems, geht am 22. März 2022 wieder an den Start und macht bis Ende Juni bundesweit in zwölf Städten Station. Die Teilnehmer der Live-Veranstaltung erwartet eine Reihe von Produkt-Highlights, darunter die neue Gigabit-Router-Serie sowie die ersten Wifi-6E Triband Access Points und 5G-Business-Router im LANCOM Portfolio. Neuigkeiten gibt es auch aus dem Switch-, Firewall- und Cloud-Bereich.

 

Im Mai 2022 feiert LANCOM seinen 20. Geburtstag. So können sich LANCOM Partner auch dieses Jahr wieder auf die traditionelle Channel-Roadshow freuen. Das LANupdate gibt ihnen Gelegenheit, ihr Netzwerk-Know-how mit Markt-Insights, einem ausführlichen LANCOM Update und Experten-Tipps anzureichern. Auf insgesamt zwölf Veranstaltungen können sich die Partner von März bis Juni über die jüngsten LANCOM Innovationen sowie aktuelle Netzwerktrends informieren. Wie immer haben sie auch die Möglichkeit, die Pausen zum direkten Austausch mit den LANCOM Experten zu nutzen.

 

Mit den Themen Netzwerksicherheit, Standortvernetzung via SD-Branch, integriertes Netzwerkmanagement und DigitalPakt Schule stellt LANCOM vier Kernbereiche ins Zentrum seiner Roadshow. Produkt-seitig erwarten die Teilnehmer folgende Highlights:

 

1800er-Gigabit-Router-Serie:

Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von flexibler Standortvernetzung über Glasfaser oder 5G sowie höchster Performance mit Wi-Fi 6 und Ethernet. Mit LANCOM IPSec-VPN und SD-WAN werden fünf (optional 25) Standorte und mobile Mitarbeiter sicher miteinander vernetzt.

 

1900er-Router-Serie:

Die ersten 5G-Business-Router stehen für sichere Kommunikation und vertraulichen Datenaustausch. Modernste VPN-Techno¬logie (IKEv2-IPSec) garantiert maximalen Schutz von Unternehmensdaten und höchste Flexibilität bei der Vernetzung von Standorten und der Anbindung von Homeoffice- sowie mobilen Arbeitsplätzen.

 

Wi-Fi-6E-Portfolio: Im WLAN-Bereich gewährt LANCOM eine Preview auf den Wi-Fi 6E Access Point LX-6500, den ersten Triband Access Point von LANCOM, der ab Juni alle drei in Europa zulässigen Frequenzbänder (2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz) parallel und mit Datenraten im Multi-Gigabit-Bereich nutzen kann. Außerdem gibt LANCOM einen Ausblick auf den weiteren Ausbau des Wi-Fi 6 Access Point-Portfolios.

 

Darüber hinaus präsentiert das diesjährige Frühjahrs-LANupdate die neuen SMB- und Enterprise-Class-Switches mit mGig sowie das neue LANCOM Firewall-Portfolio mit den Vorteilen von Cloud-managed Security. Last but not least, stehen die neuesten Features der LANCOM Management Cloud auf dem Programm.

 

 

Alle LANupdate-Termine im Überblick:

 

• 22. März 2022 in München

• 24. März 2022 in Nürnberg/Fürth

• 29. März 2022 in Bremen

• 31. März 2022 in Köln

• 5. April 2022 in Leipzig/Schkeuditz

• 7. April 2022 in Kassel

• 10. Mai 2022 in Hamburg

• 12. Mai 2022 in Dortmund/Kamen

• 21. Juni 2022 in Berlin

• 23. Juni 2022 in Hannover

• 28. Juni 2022 in Stuttgart

• 30. Juni 2022 in Frankfurt a. M.

 

Interessenten können sich hier

www.lancom-systems.de/events/lanupdate/ anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

 

 

Über LANCOM Systems:

 

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN).

Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Vertrauenszeichens „IT-Security Made in Germany".

LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMU, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus aller Welt. Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

 

Ihr Redaktionskontakt:

Eckhart Traber

LANCOM Systems GmbH

Tel: +49 (0)89 665 61 78 - 67

presse@lancom.de

www.lancom-systems.de

 

Sabine Haimerl

vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Tel: +49 (0)89 32151 - 869

lancom@vibrio.de

www.vibrio.eu